Sprühtechnik – Innovation ist gefragt

Wünschen Sie eine individuelle Beratung zum Thema Sprühtechnik für Minimalmengenschmierung? Geraten beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiter unter Tel. +49 7123 88039-10 oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter info@hpmtechnologie.de.

Sprühtechnik – Innenschmierung mit Werkzeugkühlkanaldurchmessern bis zu 0,2 mm verlässlich möglich

Das KSS-Schmierverfahren gerät immer mehr in den Focus von Controllern und Umweltbeauftragen. Steigende Kosten und verschärfte Anforderungen in allen Umweltbelangen fördern die Nachfrage nach prozesssicheren Lösungen, wie sie von der HPM Technologie GmbH angeboten werden. Die HPM Breeze-Gerätepalette, die vom Einsatz an einfachen Bearbeitungsmaschinen bis hin zu BAZ und Drehzentren reicht, macht Innenschmierung mit Werkzeugkühlkanaldurchmessern bis zu 0,2 mm verlässlich möglich. Dies wird im HPM Breeze-Verfahren durch ein hochauflösendes Luft-/ Flüssigkeitsgemisch erreicht, das durch die Werkzeugspindel und das Werkzeug an die Werkzeugschneide geführt wird.

Wünschen Sie eine individuelle Beratung zum Thema Sprühtechnik für Minimalmengenschmierung? Geraten beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiter unter Tel. +49 7123 88039-10 oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter info@hpmtechnologie.de.

Bei einem Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube/Google aufgebaut und Daten übertragen. Beachten Sie hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung und die von YouTube (externer Link).

Sprühtechnik – HPM-Breeze-Verfahren, diese Geräte kommen zum Einsatz

Drei Gerätevarianten mit diesem Verfahrensprinzip bietet die HPM Technologie GmbH an. Das Einstiegsmodell ist die HPM Breeze Mini LSJ zum Einsatz an einfachen Bearbeitungsmaschinen wie z. B. Auslegerbohr-maschinen oder manuellen Drehmaschinen und Fräsmaschinen. Der Werkzeugkühlkanaldurchmesser sollte bei diesem Gerätetyp >= 1 mm sein. Die Aerosolerzeugung erfolgt mit Hilfe geregelter Druckluft, Ein-/Ausschalten über 2/2 Wegeventil.

In nahezu allen Fertigungsprozessen wie Drehen, Fräsen, Bohren, Reiben, Gewinden und beim Einsatz von Werkzeugdurchmessern >= 5 mm wird die HPM Breeze Z05 Nebelmischdüse eingesetzt. Das Aerosol wird auch hier mit Hilfe geregelter Druckluft erzeugt und über Leitungen bis zu einer Mischdüse transportiert.

Das universellste Modell ist die HPM Breeze LSJ Z35 für den Hochleistungs-bereich, in dem es auf absolute Schnelligkeit ankommt. Beim der Z30 können bereits Werkzeuge mit einem Durchmesser von >= 2 mm und einer IKZ-Querschnittsfläche von mindestens 0,05 mm² Querschnittsfläche eingesetzt werden. Die Aerosolerzeugung findet in einem externen Druckbehälter statt und wird einkanalig bis zur Übergabe (meist Drehdurchführung) der Maschine geführt. Die HPM LSJ Z35 verfügt jedoch mit insgesamt 9 über M-Befehle ansprechbaren Programmen über deutlich mehr vordefinierbare Prozesseinstellungen.

Wünschen Sie eine individuelle Beratung zum Thema Sprühtechnik für Minimalmengenschmierung? Geraten beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiter unter Tel. +49 7123 88039-10 oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter info@hpmtechnologie.de.

Bei einem Klick auf das Vorschaubild wird eine Verbindung zu YouTube/Google aufgebaut und Daten übertragen. Beachten Sie hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung und die von YouTube (externer Link).

Sprühtechnik – Geräte der HPM Breeze Z-Reihe in weniger Stunden nachrüstbar

Alle Geräte der HPM Breeze Z-Reihe sind sowohl an neuen wie auch an vorhandenen Maschinen innerhalb weniger Stunden nachrüstbar und auf den vom Kunden geforderten Prozess optimal eingestellt. HPM sucht die Nähe zum Kunden jedoch bereits zu einem viel früheren Zeitpunkt. HPM Breeze-Technik wird nicht über Prospekt oder den reinen Austausch theoretischer Fakten verkauft, sondern ausschließlich durch Praxis-Vorführungen, die entweder beim Kunden oder im HPM Schulungs- und Vorführzentrum in Dettingen stattfinden. HPM geht diesen aufwändigen Vertriebsweg, weil man über die reine Verkaufsabsicht hinaus die Kunden davon überzeugen will, dass die Entscheidung für HPM Breeze eine Entscheidung für höchste Qualität ist. Die Vorführtermine werden von qualifizierten Anwendungstechnikern wahrgenommen, die über jahrelange Prozess- und Projektierungserfahrung verfügen.

Der Erfolg gibt den Dettinger MMS-Spezialisten Recht. HPM Breeze-Geräte sind inzwischen in unterschiedlichen Bereichen, darunter auch in der Automobilindustrie erfolgreich im Einsatz.

Wünschen Sie eine individuelle Beratung zum Thema Sprühtechnik für Minimalmengenschmierung? Geraten beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiter unter Tel. +49 7123 88039-10 oder schreiben Sie uns eine Nachricht unter info@hpmtechnologie.de.